· 

Neues Endoskop für onkologisches Krankenhaus

Stiftung Hof Schlüter sammelt Spenden für das Krankenhaus

Stiftung Hof Schlüter - Humanitäres Engagement / Blog

Dr. Jaroslav Kolesnyk und seine Kollegen brauchen unser humanitäres Engagement, um Patienten zu behandeln.

Das alte Endoskop des onkologischen Krankenhauses in Bila Zerkwa ist reif für den Schrott. Chefarzt Jaroslav Kolesnyk (im Foto links) und seine Kollegen brauchen dringend ein funktionstüchtiges Gerät, um die Krebspatienten medizinisch versorgen zu können.

Die gesamte diagnostische Ausstattung ist alt und unmodern.  Die Stiftung Hof Schlüter unterstützt dieses Krankenhaus und plant weitere Investitionen. Allerdings sindd auch die Mittel der Stiftung endlich, und so sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.

Ohne ein funktionierendes Endoskop mit Monitor können Kolesnyk und seine Kollegen die für unsere Patienten teils überlebenswichtigen Untersuchungen und Eingriffe nicht mehr durchführen. Die 

Klinik verliert zudem die wenigen staatlichen Subventionen, die der ukrainische Staat noch zahlt. Krankenhaus in Bila Zerkwa hat einen Einzugsbereich von ungefähr 535.000 Menschen. Die Krebsrate in der Ukraine liegt nach wie vor weit über dem Durchschnitt. Wenn die Ärzte in Bila Zerkwa nicht mehr arbeiten können, müssen die teils schwerkranken Patienten in die rund 80 Kilometer entfernte onkologische Klinik in Kiew fahren.

 

Kolesnyk und seine Kollegen haben bereits ein gutes gebrauchtes Endoskop mit Monitor gefunden. Es soll 16.000 Euro kosten - für die Klinik eine schwindelerregende Summe. Daher wird Ihre Spende so dringend gebraucht.



Die Stiftung Hof Schlüter hilft:

Projekte in Deutschland und der Ukraine:

  • Unterstützung sozialer Projekte für Kinder und Jugendliche
  • Organisation und finanzielle Unterstützung sozialer Einrichtungen und Krankenhäuser